ÖSTERREICHISCHE LEBENSMITTELCHEMIKER TAGE

19. – 21. Mai 2010
Schloss Seggau - Leibnitz

Veranstalter: Gesellschaft Österreichischer Chemiker - AG Lebensmittelchemie, Kosmetik und Tenside
Lokaler Veranstalter: Institut für Biochemie, TU Graz - AG Chemie funktioneller Lebensmittel

Ich möchte hier auf diesem Weg allen Teilnehmern, Vortragenden und Sponsoren nochmals herzlich danken und freue mich Sie bei den nächsten Lebensmittelchemiker Tagen 2012 wieder zu sehen.

 

Tagungsbeiträge

Bildergalerie

Programm

Wertbestimmende Inhaltsstoffe in Lebensmitteln

Vor dem Hintergrund eines sich wandelnden wissenschaftlichen und sozialen Kontextes der Gegenwart gewinnen Fragen nach Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln für den europäischen Verbraucher zunehmend an Bedeutung. Die Versorgung mit Lebensmitteln auf unterschiedlichsten Qualitätsstufen stellt im heutigen Europa kein grundsätzliches Problem dar.
Mit der „Wahl“ der Lebensmittelauswahl wird der Eigenverantwortung des Konsumenten Rechnung getragen. Welche Lebensmittel der Einzelne auswählt, ist eine Frage der persönlichen Neigungen und Präferenzen sowie der ihm dargestellten Informationslage für eine bestimmte Entscheidungssituation.
Diese Informationen in hinreichender und vor allem transparenter Form bereitzustellen, ist Aufgabe der Wissenschaft.
Das weit gefasste Thema dieser Tagung "Wertbestimmende Inhaltsstoffe" stellt eine Herausforderung dar, den Reflexionen zum gegenwärtigen Wissensstand über „gesundheitsförderliche“ und „gesundheitsschädliche“ Inhaltsstoffe von Lebensmitteln, entsprechende gesundheitsbezogene Angaben sowie neuartige Lebensmittel genügend Raum in direkter Gegenüberstellung zu geben.
Die Arbeitsgruppe Lebensmittelchemie, Kosmetik und Tenside der Gesellschaft Österreichischer Chemiker lädt Sie ein, aktiv an dieser Diskussion teilzunehmen.

WISSENSCHAFTLICHES KOMITEE:
Bauer F., Cichna M., Leitner E., Leitner E., Murkovic M., Neugschwandtner E., Pfannhauser W., Razzazi E., Riediger K., Sövegjarto F., Vojir F.

ORGANISATIONS KOMITEE:
Michael Murkovic (TU Graz)
Iris Weiland (TU Graz)
Gabriela Ebner (GÖCH)